Gerade war erst Weihnachten und jetzt steht schon Ostern vor der Tür?

Mitnichten, dazwischen gibt es noch etwas:

Korkenzieher’s 36.er!

Drei Dutzend voll, und den Geburtstag wollen wir auch feiern! Mit starken Angeboten und einem fulminanten 17. März.

 *****************************************************************

Aus einer Bordeaux-Werbekampagne –die erstmalig auf der internationalen Fachmesse Prowein am 18. März präsentiert wird und 100 Bordelaiser Weine (ausgewählt von einer kompetenten Jury aus Handel, Presse, Gastro-, Blogger- und Sommelierszene) im Preisbereich zwischen € 5,- und € 29,- umfasst- stellen wir Ihnen exklusiv drei Rotweine vor.

Château Maroutine, Bordeaux AC 2014, 13%

0,75 l         € 7,95,      ab 6 Fl.      € 7,50

<1 l = 10,-, enthält Sulfite>

Kleines Weingut im Südosten Bordeaux bei Cadillac. 80% Merlot, 20% Cabernet-Sauvignon. Ein guter Bordeaux Einstiegswein, rote Früchte, aromatisch wenig Säure, unkompliziert, toller Preis!

Cuvée Octavius, Château Roustaing,

Bordeaux Supérieur AC 2014, 12%

0,75 l         € 8,75,      ab 6 Fl.      € 8,20

<1 l = 10,93, enthält Sulfite>

Ein klassischer Bordeaux, rote Früchte, etwas Tabak und Zedernholz im Gaumen, rund im Abgang. Ein gefälliger Rotwein mehrheitlich aus Cabernet Trauben mit leichter Holzfasslagerung.

Château Bourbon la Chapelle,

Médoc AC 2015, 13%

0,75 l         € 11,- ,      ab 6 Fl.      € 10,-

<1 l = 13,33, enthält Sulfite>

Der kleine Bruder des bekannten Château Castera überzeugt durch seine Fülle an Kirschfrucht mit fein eingebetteten Holznoten. Samtige Tannine und leichte Gewürznoten runden den Rotwein ab.

In Kalenderwoche 10 (Di, 6.03. bis Sa, 10.03.)

im 6er Probierpaket (je 2 Fl.) zu € 49,-

 ****************************************************************

Der Frühling kommt (ganz sicher!) und mit ihm die Zeit des Prosecco. Ob als Aperitif, zu Kaffee und Kuchen, zum Dessert, oder einfach so, die prickelnden Perlweine aus dem Veneto möchten wir nicht mehr missen.

Unsere Hausmarke seit Jahren stammt aus dem Hause Bortolomiol. Hier führen vier Schwestern das Erbe ihres Vaters, des Prosecco Pioniers Giuliano Bortolomiol fort. Und was für eine Frauenpower sie an den Tag legen! Nach der Devise „nur Qualität zählt“ haben sie ihre Prosecci zu den Top-Produkten der Region gemacht.

 

Miol, Prosecco Frizzante DOC, 11%

0,75 l € 7,- ,      ab 6 Fl. € 6,80 <1 l = 9,07, enthält Sulfite>

Zarter Blütenduft, fruchtige Frische mit angenehmen Zitrusnoten, etwas Restsüsse mit feinen Perlen.


In Kalenderwoche 11 (Di, 13.03. bis Sa, 17.03.)

im 6er Karton zu nur €  6,25 (Kartonpreis € 37,50) <1 l = 8,33, enthält Sulfite>

*****************************************************************

 „MEA CULPA, bitte vergebt mir, aber wir machen das jetzt, wie ich es sage! Es wird die akkurateste Cuvée mit der größten Exzellenz und dem besten Ausdruck, ganz gleich, was dafür nötig sein wird.“

So entstand diese einzigartige, wunderbare und auch provokante Appassimento-Cuvée von Mario Minini, bekannt von Weingut Corte die Mori / Sizilien. Denn in den Verkostungen stachen die Weine von drei bestimmten Lagen immer wieder mit ihrem Ausdruck und einem großem Potenzial hervor.

Zwei der Weinberge befinden sich auf Sizilien, doch der dritte Weinberg liegt in Apulien! Wie bei einem Bordeaux-Blend geht es darum, dass sich die Weine in ihrer unterschiedlichen Ausprägung perfekt ergänzen.

Im Anbaugebiet Salento / Apulien wachsen in dem Weinberg „Alberello“ Primitivo-Reben mit einem Alter von 40 - 50 Jahren. Durch das Alter der Reben und die Wasserarmut, die besonders in diesem Weinberg herrscht, ist der Ertrag relativ gering. Die Trauben werden per Hand gelesen und selektiert. Ungefähr 35 % der Trauben werden für das Appassimento-Verfahren verwendet und für 30 Tage getrocknet. Dabei verlieren sie 30 % ihres Gewichts.

Die zweite Komponente dieses Weins ist ein Appassimento Syrah aus einer exponierten Lage auf Sizilien. Die Trauben bleiben ganz lange am Stock hängen, bis auch sie ca. 30 % ihres Gewichts verloren haben.

Um die Cuvée perfekt abzurunden, wird sie durch einen weichen aber kraftvollen Merlot ergänzt, der alle Teile harmonisch miteinander verbindet. Nach der Gärung lagert der Wein für 6 - 7 Monate in neuer französischer Eiche mit einem mittleren Toastungsgrad.

 

Mea Culpa, Vino Rosso d’Italia, 14,5%

0,75 l         € 13,80,    ab 6 Fl.      € 12,90

<1 l = 17,20, enthält Sulfite>

In der Nase dezente Schokoladen- und Tabaknoten, dann eine kräftige, warme Frucht von Kirsche, Erdbeere und Brombeere, dazu feine Vanille- und Mokkanoten, eine lebendige Säure, rundes Tannin und ein eleganter Körper mit feiner Struktur am Gaumen, edle Holznoten von Tabak und Vanille im Nachhall

 

In Kalenderwoche 12 (Di, 20.03. bis Sa, 24.03.)

im 6er Karton zu nur €  12,25 (Kartonpreis € 73,50)

<1 l = 16,33, enthält Sulfite>

 ****************************************************************

Seit Jahren gehören die Weine von Familie Serguier zu unserem Sortiment. Besonders hervorheben wollen wir heute nicht die teureren Qualitäten wie Jocundaz (Côtes du Rhône Villages) oder le Traversier (Châteauneuf du Pape), sondern den klassischen ‚einfachen‘ Côtes du Rhône ‚Combe des Avaux‘ aus dem Rhône Traumjahrgang 2016!

Gekeltert wird dieser Rotwein aus einem Mischsatz aus Grenache, Syrah, Mourvèdre und Cinsault Trauben. Traditioneller Ausbau, Lagerung nur in großen alten Eichenfässern. Intensiver Duft nach Gewürzen, roten Früchten, im Geschmack schön abgerundet mit weichem Tannin, weinig, saftig mit einem ausgewogenen Abgang.

Ein unkomplizierter schmackhafter Wein zu vielen Anlässen, sei es zu rotem Fleisch, kräftigem Käse oder einfach für den überraschenden Besuch!

 

Combe des Avaux, Côtes du Rhône AP 2016, 14 %

0,75 l         € 8,20,      ab 6 Fl.      € 7,75

 <1 l = 10,33, enthält Sulfite>

In Kalenderwoche 13 (Mo, 26.03. bis Sa, 31.03.)

im 6er Karton zu nur €  7,50 (Kartonpreis € 45,-)

<1 l = 10,-, enthält Sulfite>

 *****************************************************************

Chardonnay, Domaine des Pourthié, Pays d’Oc IGP 2017, 13%

0,75 l                   € 5,80,      ab 6 Fl.      € 5,35

<1 l = 7,13, enthält Sulfite>

Kleine Lese, große Qualität, so lässt sich der Jahrgang 2017 bei Domaine Pourthié zusammenfassen. Bukett reifer Früchte, etwas Aprikose, Birne, frische Säure mit rundem Abgang. Passt zu Geflügel ebenso wie zu Fisch und Sushi.

 

Alle Angebote solange Vorrat reicht!

 ****************************************************************

Samstag, 17. März 2018, ab 11 bis 17 Uhr:


Wir laden Sie heute gerne zu einem Glas Prosecco ein. Stöbern Sie durch unseren Laden und entdecken Sie unser Flohmarktangebot.

Hunderte Gläser (Weisswein, Rotwein, Sekt, Grappa, Whisky und und und..),

zig leere Holzkisten (Wein schenkt Freude J, Bordeaux Holzkisten 2er, 3er, 6er, 12er, Zigarrenkisten…) , altes Blech / Emailgeschirr (Kochtöpfe, Siebe, Kellen ..) und die ein oder andere Weinrarität warten auf Sie!


******

 

 

 

 


 

 

 

 



 

 

 

  

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Termine in der 2. Jahreshälfte?

Die finden Sie unter Veranstaltungen!

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Weinprobe begrüßen zu dürfen!